LandNews

03.07.2017 11:59
Landjugend trifft MdL Nina Klinkel

Am Samstag, den 24.06.2017 waren die rheinland-pfälzischen Landjugendverbände der Einladung von MdL Nina Klinkel (SPD) nach Mainz gefolgt.

Da das Landtagsgebäude aktuell aufgrund von Renovierungsarbeiten geschlossen ist, ergab sich für die Landjugend die Möglichkeit, den Interims-Plenarsaal des Landtags im Landesmuseum Mainz zu besichtigen. In toller Atmosphäre wurden der Besuchergruppe der Arbeitsalltag von Landtagsabgeordneten und der Ablauf der regelmäßig stattfindenden Plenarsitzungen vor Ort erläutert.

Nach der Besichtigung folgte ein ausführliches Gespräch mit der Landtagsabgeordneten Nina Klinkel. Als Mitglied des Ausschusses für Landwirtschaft und Weinbau war sie eine gute Ansprechpartnerin für die Landjugend.

Mit der Frage, ob die Landjugend sich von der SPD in Rheinland-Pfalz vertreten fühle, eröffnete Abgeordnete Klinkel das Gespräch. Auch die schlechte Stellensituation an den Dienstleistungszentren Ländlicher Raum stand auf dem Programm. Desweiteren wurde über eine mögliche Einbindung von landwirtschaftlicher Projekte und Themen in den Schulunterricht und über eine mögliche Entbürokratsisierung in der Landwirtschaft gesprochen.

Für das nette Gespräch bedankt sich die Landjugend ganz herzlich bei Frau Klinkel.


GruppenNews

Neuer Vorstand in Mußbach-Gimmeldingen gewählt

Maximilian Sander wurde im Rahmen der jährlichen Mitgliederversammlung zum neuen Vorsitzenden der Landjugend Ortsgruppe Mußbach-Gimmeldingen gewählt. Der zweite Vorsitzende, Andreas Forberger, wurde...

[mehr]

AgrarNews

Die neue Düngeverordnung

- Was kommt auf uns zu?

[mehr]