GruppenNews

27.02.2017 12:48
Neue Landjugendgruppe in Wilgartswiesen gegründet

Am Sonntag, dem 19. Februar 2017, war es endlich soweit: die Landjugend Wilgartswiesen hat sich  im vollbesetzten Saal der Wilgartahalle offiziell gegründet. Der Einladung der Landjugend waren zahlreiche junge Leuten und weitere Interessierte jeden Alters gefolgt. Mirco Mengert begrüßte die Anwesenden und bedankte sich beim Ortsbürgermeister Jürgen Brödel für die Bereitstellung der Räumlichkeiten. Nach seinen einleitenden Sätzen übergab er das Wort an Vera Schückler von der Landjugend RheinhessenPfalz, die über den Landesverband berichtete und die die Jugendlichen bei den Gründungsvorbereitungen unterstützt hatte.

Bei der Auftaktveranstaltung der neuen Ortsgruppe, die bereits jetzt über 30 Mitglieder zählt, wurde auch der Vorstand gewählt. Den 1. Vorsitz übernehmen Mirco Mengert und Nina Müller. Andre Rapp und Laura Mengert wurden als Stellvertreter gewählt. Beisitzer ist Steffen Rapp. Für die Kasse ist Sinischa Podagarscak verantwortlich. Nach der erfolgreichen Ortsgruppengründung gab es noch ein nettes Beisammensein beim gemeinsamen Pizzaessen. Ein herzlicher Dank dafür geht an die Ortsgemeinde, die sowohl das Essen, als auch die Getränke bei der Veranstaltung gesponsert hat.

Ins Leben gerufen wurden die Landjugend Wilgartswiesen um den Jugendlichen in der Region ein attraktives Freizeitangebot zu bieten und die Möglichkeit zu schaffen, sich für die junge Generation zu engagieren. Auch ist die Landjugendgruppe ein idealer Ort um neue Bekanntschaften zu schließen und gemeinsam etwas zu erleben. Im Landjugendraum, der mit  Unterstützung der Ortsgemeinde im Keller des Rathauses entstehen konnte, wurde ein Ort von und für Jugendliche geschaffen. Hier wird sich die Ortsgruppe zukünftig jeden Donnerstag zu gemeinsamen Aktivitäten treffen.

Der neue Vorstand ist hoch motiviert und will zahlreiche gemeinsame Aktivitäten und regelmäßige Treffen im Landjugendraum anbieten. Jederzeit können interessierte Jugendliche der Gruppe beitreten. Die Ortsgruppe freut sich über jeden, den sie in ihrer Mitte begrüßen darf.