Landesvorstand

 

Der Landesvorstand der Landjugend RheinhessenPfalz ist für alle Angelegenheiten des Landjugendverbandes zuständig.

Die Landesvorsitzenden vertreten den Landjugendverband und überwachen die Arbeit der Landesarbeitskreise. Sie berufen die Sitzungen des Landesvorstandes ein und führen in Ihnen den Vorsitz. Der Vorstand der Landjugend RheinhessenPfalz ist paritätisch besetzt - das heißt, dass jedes Amt zwei mal besetzt ist - einmal männlich und einmal weiblich.

Katharina Rößler

1. Vorsitzende

Hallo liebe Landjugendliche,

ich bin Katharina Rößler, 21 Jahre alt und komme aus dem schönen Eckelsheim in der Rheinhessischen Schweiz.

Seit Kindestagen an, bin ich zusammen mit meinen zwei Brüdern im elterlichen Gemischtbetrieb aktiv. Nach dem Abitur habe ich eine Winzerlehre absolviert; hierfür war ich ein Jahr in der Südpfalz und ein Jahr am Kaiserstuhl in Baden. Aktuell studiere ich in Geißenheim Weinbau und Oenologie.

Gerade als ich die erste Zeit von Zuhause weg war, habe ich gemerkt, wie wichtig Landjugend auf Landesebene ist. Denn dank der Landjugend, war der Anfang in einer für mich vollkommen neuen Umgebung gar nicht schwer, da ich in ganz RheinhessenPfalz schon irgendjemanden kannte.

Landjugend bedeutet für mich Zusammenhalt! Aber nicht nur zwischen jungen Landwirten und Winzern, sondern zwischen allen jungen Menschen im ländlichen Raum. Dadurch entsteht eine einmalige Vielfalt mit einem gemeinsamen Ziel: unsere Heimat aktiv mitzugestalten.

Während des Theaterprojekts 2017/2018 habe ich entdeckt, wie kreativ und motiviert Ihr seid und gelernt, dass man auch mit einer kleinen Rolle Großes bewegen kann. Genau deshalb freue ich mich weiterhin auf die Herausforderung Landesvorstand.

Eure Katharina 

Kontakt: katharina.roessler(at)lj-rheinhessenpfalz.de

Maike Delp

1. Stellvertrende Vorsitzende

Hey liebe Landjugendliche,

mein Name ist Maike Delp. Ich bin 24 Jahre alt und komme aus Dittelsheim-Heßloch, Rheinhessen.

Nach dem Abitur habe ich zunächst in Mainz Geographie studiert und meinen Bachelor gemacht. Währenddessen habe ich jedoch gemerkt, dass mein Herz viel mehr für den Wein und unseren Familienweinbaubetrieb schlägt, als ursprünglich gedacht. Also entschloss ich mich nach dem Bachelor zunächst eine Winzerausbildung zu machen, bei der ich jeweils ein Jahr in Rheinhessen und in der Pfalz gelernt habe. Hier konnte ich unser schönes Verbandsgebiet gut kennen lernen. Im Sommer 2019 legte ich die Abschlussprüfung ab und seit September mache ich nun meinen Techniker für Weinbau und Önologie an der LVWO in Weinsberg bei Heilbronn.

In der Landjugend bin ich seit 2014, in der Monzernheimer Ortsgruppe war ich unter anderem mehrere Jahre als Vorsitzende aktiv. Bei mir und der Landjugend war es wie Liebe auf den ersten Blick: ich war gleich hin und weg. Fasziniert hat mich von Anfang an, was junge Menschen durch ihren Zusammenhalt oft in kürzester Zeit auf die Beine stellen können, oder dass man sich auch bei fremden Ortsgruppen immer gleich zuhause fühlt. Das ist das bekannte #landjugendgefühl. Genau mit diesen Eigenschaften stellen wir eine starke, junge Stimme für den ländlichen Raum dar.

Gerade im Landesvorstand freue ich mich darauf, mich tiefergehend für den ländlichen Raum aber auch für die Grünen Berufe einzusetzen und möglichst die offene Kommunikation zwischen Gesellschaft und Landwirtschaft zu fördern. UND natürlich immer wieder neue Landjugendliche, neue Flecken im Verbandsgebiet beim Besuchen EURER unterschiedlichen Aktivitäten sowie Festivitäten kennezulernen und eure Geschichten mit viel #landjugendgefühl zu hören.

Bis dahin, ich freue mich

Maike

Konakt: maike.delp(at)lj-rheinhessenpfalz.de

Marco Lied

2. Stellvertetender Vorsitzender

Hallo liebe Landjugendlichen,

mein Name ist Marco Lied, bin 26 Jahre alt und komme aus Kriegsfeld was im Norden der Pfalz an der Grenze zu Rheinhessen liegt.

Nach dem Abitur studierte ich an der TH Bingen Agrarwirtschaft mit dem Schwerpunkt Agrarmanagement. Seit Juli 2017 bin ich zu Hause im Ackerbaubetrieb und dem Landhandel meiner Eltern tätig. Neben meinen beruflichen Interessen war ich 3 Jahre Vorsitzender der Kerweborsch in Kriegsfeld und bin momentan im Ausschuss des Turn- & Sportvereins Kriegsfeld aktiv. Zudem spiele ich Volleyball in der Hobby Volleyball Runde sowie im Musikverein mit der Zugposaune mit.

Nachdem die Landjugend Donnersberg 2015 wiederbelebt wurde, schloss ich mich kurz danach der Landjugend an. Seitdem bin ich mit Freude bei den gemeinschaftlichen Aktionen dabei. Durch die Landjugendgipfel in St. Martin sowie der Fahrt zur internationalen Woche im vergangenen Jahr konnte ich Kontakte mit den Landjugendlichen aus ganz Rheinhessen und der Pfalz schließen. Diese Gemeinschaft und die überregionalen Freundschaften motivierten mich für den Vorstand tätig zu werden. Ich freue mich auf die Einblicke und Aufgaben, die uns im Landesvorstand erwarten.

Schöne Grüße,

Marco

Kontakt: marco.lied(at)lj-rheinhessenpfalz.de

Ricarda Günther

2. Stellvertrende Vorsitzende

Hallo,

mein Name ist Ricarda Günther. Ich bin 20 Jahre alt und komme aus Lautersheim, einem kleinen Ort am Rande des Donnersbergkreis. Dort wohne ich auf unserem Familienbetrieb „Lautersheimer Gutshof“. Hier betreiben wir einen Reiterhof mit Ferienwohnungen sowie ein Cateringunternehmen, mit dem wir verschiedene Schulen, Kindergärten und Tageseinrichtungen mit Mittagessen verpflegen.

Nach dem Abitur begann ich eine Ausbildung als Hauswirtschafterin, die ich 2019 abgeschlossen habe. Im Mai 2020 werde ich mit dem Meisterlehrgang beginnen.

Neben dem Reiten gehört auch das Musikmachen zu meiner Leidenschaft. Außerdem engagiere ich mich neben dem Gemeinderat auch bei den Kerweborsch in Lautersheim.

Ich bin erst seit Anfang 2018 Mitglied der Landjugend und bei der Ortsgruppe Monzernheim zuhause. Von Anfang bin ich mit dem #Landjugendgefühl angesteckt worden. Was mich am meisten fasziniert, ist, dass aus so einem bunten Haufen mit den verschiedensten Charakteren eine so große Gemeinschaft entstehen kann. Hier kommen die spannensten Ideen und Projekte zustande, die den ländlichen Raum und dadurch auch unsere Zukunft als junge Generation prägen. Aber auch das Feiern und Beisammensein kommt nicht zu kurz, sodass dem Schließen neuer Freundschaften nichts im Wege steht.

Kontakt: ricarda.guenther(at)lj-rheinhessenpfalz.de

Luis Burgard

2. Stellvertretender Vorsitzender

Hallo liebe Landjugendlichen,

mein Name ist Luis Burgard, ich bin 21 Jahre alt und komme aus Lambsborn, Rheinland-Pfalz.

Zurzeit studiere ich an der Hochschule Kaiserslautern am Standort Zweibrücken Angewandte Informatik. In meiner Freizeit bin ich in verschiedenen Vereinen tätig. Dazu gehören der Freizeit Club Lambsbachtal, in dem ich auch in der Tanzgruppe „Irchend e Danzgrupp“ aktiv dabei bin. Seit 2017 bin ich Teil der Lambsborner Straußjugend. Außerdem bin ich Feuerwehrmann in der freiwilligen Feuerwehr und natürlich seit ein paar Jahren in der Landjugend Zweibrücken mit dabei und seit 2020 Beisitzer im Vorstand.

Zur Landjugend kam ich, als wir das Scheierfescht in Dellfeld besuchten. Da ich schon viele Mitglieder kannte, habe ich auch schon donnerstags kurz geholfen und bin abends noch etwas hängen geblieben. Nachts war noch ein Bett und Bettzeug übrig und am nächsten Tag wurden mir von zuhause ein paar wichtige Sachen nachgeliefert und so wurde aus einem Nachmittag kurzerhand ein langes Wochenende, das ich dort verbracht habe. An diesem Wochenende hatte ich das #Landjugendgefühl von der besten Seite erlebt und es hat mich seitdem nicht wieder losgelassen. Diese Gemeinschaft und die Freundschaften motivierten mich für den Vorstand tätig zu werden. Ich freue mich auf die Einblicke und Aufgaben, die uns im Landesvorstand erwarten und hoffe, dass wir diese Leidenschaft weiter verbreiten können.

Schöne Grüße,

Euer Luis

Konakt: luis.burgard(at)lj-rheinhessenpfalz.de

Hannah Hauter

Beisitzerin

Hallo ihr lieben Lajus da draußen,

mein Name ist Hannah, ich bin 24 Jahre alt, stamme aus Herschweiler-Pettersheim und wohne aktuell in dem kleinen Ort Langenbach in der Westpfalz.

Zurzeit befinde ich mich in den letzten Zügen meines Masterabschlusses zur Grundschulpädagogin.  Nebenberuflich bin ich noch in der Gastronomie tätig.

Ich bin auf dem Milchvieh- und Ackerbaubetrieb meiner Eltern aufgewachsen. Neben diesem verbindet mich auch die Landjugend Konken sehr eng mit der Landwirtschaft. In der Ortsgruppe bin ich schon seit der Gründung aktiv und durfte dort bereits Vorstandsluft schnuppern.

Mit meiner Landjugend habe ich schon viel erlebt, tolle Menschen getroffen und dabei das „Landjugendgefühl“ kennen und lieben gelernt.

Besonders am Herzen liegt es mir, etwas bei der zukünftigen Generation zu bewirken, sodass ein Umdenken bei den Verbrauchern von Morgen stattfindet.

Ich freue mich auf eine spannende Zeit mit vielen neuen Aufgaben.
Hannah

Kontakt: hannah.hauter(at)lj-rheinhessenpfalz.de

Maren Kopp

Beisitzerin

Hallo liebe Landjugendliche,

mein Name ist Maren Kopp, ich bin 21 Jahre alt und wohne in dem schönen Ort Käshofen. Das ist ein kleiner Ort mit ca. 800 Einwohnern in Rheinland-Pfalz, direkt an der Grenze zum Saarland. Dort bin ich aufgewachsen und fühle mich hier sehr zuhause.

Nach meinem Abitur habe ich mit dem Studium Agrarwirtschaft an der TH Bingen begonnen. Ich bin jetzt im 4.Semester.
In meiner Freizeit reite ich gelegentlich und bin sehr viel draußen. Zusammen mit meiner Familie kümmere ich mich um unser Pferd und ein paar Hühner.

Ich gehöre zur Ortsgruppe Zweibrücken. Dort bin ich etwa seit 2017 aktiv dabei und bin sehr froh darüber. Die Gruppenabende und andere Aktivitäten machen wirklich Spaß und ich habe viele neue Freundschaften geschlossen. Diese Momente zählen für mich ganz klar zum Landjugendgefühl dazu. Genauso wie die Gemeinschaft und die schönen Feste. Jedem kann ich die Landjugend nur empfehlen.

Die Wahl in den Landesvorstand stellt mich vor neue Herausforderungen, die ich sehr gerne annehme. Ich bin sehr gespannt, was mich alles erwartet und auf die vielen neuen Leute. Ich freu mich schon auf die ganzen neuen Erfahrungen.

Schöne Grüße,
Maren

Kontakt:maren.kopp(at)lj-rheinhessenpfalz.de

Sven Ulrich

Leiter AK JunglandwirtInnen

Hallo Lajus,

ich bin Sven Ulrich und wohne im schönen Langenbach, welches in der Westpfalz nahe dem Saarland liegt. Hier auf unserem landwirtschaftlichen Betrieb, der neben Ackerbau noch eine Schnapsbrennerei mit Selbstvermarktung besitzt, bin ich groß geworden.

Im Anschluss an meine dreijährige Ausbildung zum Landwirt, auf unterschiedlichen Betrieben, entschloss ich mich, das Fachabitur zu machen, um schließlich ein Studium zu beginnen.

Im Sommer 2016 schloss ich das Studium Agrarwirtschaft an der Fachhochschule Bingen ab. Zur Landjugend zog es mich, durch die Erzählungen früherer Landjugendzeiten meiner Eltern. Daraufhin gründete ich mit zwei Freunden, deren Eltern auch Landjugendmitglied waren, unsere Ortsgruppe Konken wieder neu.

Neben den Aktivitäten der LJ und der Landwirtschaft mache ich sehr gerne Sport, was sich auch in meinen Hobbys wie Tischtennis und Skifahren widerspiegelt.

Durch die Wahl zum Leiter des Arbeitskreises Junglandwirte, erschließt sich mir die Chance, an politischen Veranstaltungen im Agrarbereich teilzunehmen und somit die Meinung der Junglandwirte zu vertreten. Des Weiteren liegt es mir am Herzen, das Image der Landwirtschaft zu verbessern und die Vernetzung der Junglandwirte, durch Veranstaltungen zu fördern.

Ich freue mich auf die kommenden Aufgaben und das Kennenlernen neuer Landjugend-Mitglieder und den Austausch untereinander.

Kontakt:  sven.ulrich(at)lj-rheinhessenpfalz.de

Kristin Antweiler

Leiterin JungwinzerInnen Netzwerk Rheinhessen

Hallo liebe Landjugendliche,

mein Name ist Kristin Antweiler, ich bin 22 Jahre alt und komme aus Volxheim. Hier bin ich auf dem Weingut meiner Familie aufgewachsen.

Nach meinem Abitur habe ich auf zwei Betrieben in Rheinhessen meine Winzerlehre gemacht und aktuell studiere ich Weinbau und Oenologie in Geisenheim.

Seit 2017 bin ich Mitglied meiner Ortsgruppe Landjugend Rheinhessische Schweiz und seit 2019 1. Vorsitzende. In kürzester Zeit habe ich gelernt, was Landjugend bedeutet und konnte mich immer mehr dafür begeistern. Die Gemeinschaft, das Netzwerk und die tollen Erlebnisse sind sehr wertvoll für mich.

Das Jungwinzernetzwerk liegt mir besonders am Herzen, da es meine Leidenschaft Weinbau mit der Landjugend verbindet. Darüber hinaus finde ich es sehr wichtig, dass wir jungen Winzerinnen und Winzer uns untereinander austauschen, diskutieren und uns schließlich gemeinsam nach außen hin positionieren, um unsere Ziele zu erreichen. Dabei dürfen gesellige Weinproben, Exkursionen und jede Menge Spaß natürlich nicht zu kurz kommen.

Ich freue mich auf die Zeit, in der ich für und mit der Landjugend aktiv sein darf!
Eure Kristin

Kontakt:  kristin.antweiler(at)lj-rheinhessenpfalz.de

Vera Keller

Leiterin AK Weinbau Pfalz

Liebe Lajus,

mein Name ist Vera, ich bin 27 Jahre alt und komme aus dem schönen Weindorf Göcklingen in der Südpfalz.

Ich habe in Neustadt an der Weinstraße Weinbau und Oenologie studiert und meine Ausbildung beim Weingut Rebholz in Siebeldingen und Weingut August Ziegler in Maikammer absolviert.

Zusammen mit Christina Fischer leite ich den Arbeitskreis Weinbau für die Pfalz. Der Arbeitskreis der Landjugend bietet euch und uns die Chance gemeinsam aktuelle politische Gegebenheiten oder Herausforderungen zu diskutieren und uns als Jungwinzerinnen und Jungwinzer geschlossen zu positionieren.

Aber auch die gemeinsam Fortbildung und der Austausch ist gerade in unserer Berufssparte unverzichtbar. Deshalb freue ich mich ganz besonders auf spannende Weinproben, Fachvorträge und Lehrfahrten.

Ich freue mich sehr auf die kommenden Aufgaben, Veranstaltungen und den Austausch mit der Landjugend.

Eure Vera

Kontakt:  vera.keller@lj-rheinhessenpfalz.de

Christina Fischer

Stellv. Leiterin AK Weinbau Pfalz

Hallo liebe Landjugendliche,

mein Name ist Christina Fischer und ich komme aus Göcklingen in der Südpfalz. Meine Eltern besitzen ein kleines Familienweingut mit dazugehörigem Gästehaus.

Obwohl ich auf einem Weingut groß geworden bin, war es für mich nicht von Anfang an klar, dass ich Winzerin werden möchte. Wie bei so vielen anderen auch, habe ich erst nach einem Auslandsaufenthalt gemerkt, was ich am meisten schätze. Meine Heimat – unsere schöne Pfalz – mit einem tollen Netzwerk an Freunden und Kollegen und natürlich die Möglichkeit einer der abwechslungsreichsten Berufe der Welt auszuüben, Winzerin.

Ich habe auf zwei Betrieben in der Pfalz und Rheinhessen die Winzerlehre absolviert und das Weinbau und Oenologie Studium in Geisenheim angeschlossen. Seit Sommer 2020 bin ich nun in unser Familienweingut eingestiegen.

Die Begeisterung zu Wein und auch zu unserer ländlichen Kultur, bin ich der Überzeugung, vereint und macht Gemeinschaft lebendig. Das ist genau das, was meiner Meinung nach die Landjugend ausmacht. Daher wünsche ich mir für den Arbeitskreis Weinbau Pfalz weiterhin einen starken Zusammenhalt, ein Für- und Miteinander.
Der gemeinsame Austausch und offene Diskussionen sind mir besonders wichtig. Natürlich verbunden mit viel Spaß, am besten bei einem Gläschen guten Wein.

Zusammen mit Vera freue ich mich darauf Euch kennen zu lernen!

Liebe Grüße
Christina

Kontakt: christina.fischer(at)lj-rheinhessenpfalz.de

Franziska Hauck

Leiterin Arbeitskreis Jugend & Gesellschaft

Franziska Hauch hat seit 2019 die Leitung des Arbeitskreis Jugend & Gesellschaft inne und sich vorher auch in der Projektgruppe JumPo stark engagiert. Da sie die Arbeitskreisleitung leider nicht mehr leisten kann, möchte sie gerne anderen Landjugendlichen die Möglichkeiten bieten, dies zu übernehmen. Wer Interesse hat, sich im Arbeitskreis zu engagieren, kann sich gerne an die Geschäfststelle wenden unter info(at)lj-rheinhessenpfalz.de.